Nomad-Beutel für Voyager Nutrition demonstrieren die Digiflex-Lösung und UNI Packagings Expertise im Laserritzen

voyager

Auf einen Blick

Branche:Lebensmittel

Kunde:Voyager Nutrition (www.voyagernutrition.com)

Verpackung:Stehbeutel

 

Die Anforderungen 

  • Innovative Verpackungslösung für unterwegs, insbesondere für Outdoor-Fans und Abenteuerlustige
  • Maximale Wirksamkeit der Marke, Attraktivität und Augenfälligkeit des Produkts im Regal
  • Variable Daten für 20 verschiedene Zubereitungen
  • Umweltfreundlich

 

„Dieser innovative Beutel ist die perfekte Ergänzung unserer Hochleistungsverpackungs-Strategie und wird gleichzeitig die CO2-Emissionen reduzieren“, erklärt UNI Packaging Vorstandsmitglied Christophe Caresmel. „Wenn wir für unsere Kunden innovative Verpackungslösungen entwickeln, soll es nicht nur der Marke und dem Verbraucher, sondern auch der Umwelt zugutekommen.“

Die Lösung

  • Der Stehbeutel wird mit Digiflex und Rotationstiefdruck bedruckt und enthält auf der Innenhülle eine Skala, die das Abmessen der richtigen Wassermenge zur Zubereitung erleichtert. Der Beutel ist mit zwei Laserschnitten versehen: Einer dient zum Öffnen, um Wasser hinzuzufügen und den Beutel wieder zu verschließen, der andere auf der Unterseite verwandelt den Beutel in einen Teller, damit man den Inhalt unterwegs problemlos essen kann.
  • Die überwiegend aus Papier und einem PE-/EVOH-Verbund hergestellte Verpackung ist außerdem höchst umweltfreundlich. Sie kann im Lagerfeuer ohne Aluminiumrückstände verbrannt werden. Zurück bleiben nur minimale, leicht zu entsorgende Überreste.
  • UNI Packaging lieferte Voyager Nutrition eine Komplettlösung für den gewünschten Anwendungszweck. Durch intensive und kontinuierliche Investition in den digitalen Druck ist UNI Packaging in der Lage, seinen Kunden zahlreiche Vorteile zu bieten: technische Beständigkeit, bessere Kostenkontrolle, verringerter Lagerbedarf, die Möglichkeit, rasch auf agilere Märkte zu reagieren, Nachverfolgbarkeit und geringere Umweltbelastung.